Phoenix Technologie
TypeSpeak

TypeSpeak

 

TypeSpeak ist eine handliche schriftbasierte Kommunikationshilfe, mit der nicht sprechende Menschen ihre Mitteilungen über eine Tastatur eingeben und auf Tastendruck vorlesen lassen können. Auf Grund der unterstützenden Funktionen, wie Wortvorhersage und symbolunterstütztes Vokabular, eignet sich das Gerät auch für Menschen mit einer Schwäche im Bereich der Schriftsprache. 

  

 

TypeSpeak wurde mit dem Innovationspreis 2007 der Volksbank Bonn/Rhein-Sieg und dem RehaCare Design Award 2008/2009 ausgezeichnet!

 

 

 

  

 

Der Text kann – je nach Vorliebe und motorischen Fähigkeiten des Benutzers – entweder über eine Bildschirmtastatur, über eine Hardware-Tastatur oder über Scanning eingegeben werden. Die zum Vorlesen verwendete Sprachsynthese (Loquendo) hat einen sehr natürlichen Klang und steht als weibliche und männliche Stimme zur Verfügung.

 

 

 

TypeSpeak ist im Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen aufgelistet. Damit wird die Kostenübernahme erheblich erleichtert! 

                         Hilfsmittelnummer: 16.99.04.1002  

 

 

 

 

 

 

 

Funktionen

 

TypeSpeak bietet eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten, die den Benutzer während des Tippens unterstützen und damit die Texteingabe erheblich erleichtern und beschleunigen:

 

 

 

 

Wortvorhersage: Eine Liste von Wörtern, die mit den eingetippten Buchstaben beginnen, hilft dem Benutzer, den Wortanfang schnell zum gewünschten Wort zu vervollständigen, ohne es komplett eingeben zu müssen. Die Wortliste entstand im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Leipzig, in welchem die 10.000 meist gebrauchten Wörter der deutschen Sprache untersucht wurden. Zusätzlich können auch eigene Wortlisten erstellt werden.

 

 

Buchstabenvorhersage: Über die Bildschirmtastatur kann zusätzlich eine Buchstabenvorhersage eingeblendet werden. Dabei werden die Buchstaben, die dem zuvor eingetippten Buchstaben am wahrscheinlichsten folgen, farblich hervorgehoben.

 

 

Erkennung von Buchstabendrehern: Die Verdrehung von Buchstaben wird in den meisten Fällen automatisch korrigiert (z.B. halol = hallo).

 

 

 

Symbolunterstütztes Vokabular: Über die Option „Symbolvokabular“, die jederzeit während des Tippens aufgerufen werden kann, hat der Benutzer die Möglichkeit, auf ein hierarchisch gegliedertes Vokabular zuzugreifen. Hier werden benutzerspezifische Wörter oder ganze Sätze gespeichert, die mit Symbolen unterlegt sind und ins Textfeld geladen werden können. Diese Funktion bietet dem Benutzer eine zusätzliche Hilfe bei der Wortfindung. Das Vokabular kann über den TypeSpeak Designer individuell angepasst werden.

 

 

 

 

  

 

 

Nachrichtengalerie: Häufig genutzte Sätze oder Phrasen können auf dem Gerät in einer separaten Liste übersichtlich gespeichert werden. So können sie schnell immer wieder abgerufen werden und im Textfeld weiter bearbeitet oder sofort vorgelesen werden. Das Speichern und Löschen der Nachrichten ist einfach über das Kommunikationsgerät möglich.

 

 

 

 

 

Kamerafunktion (optional): TypeSpeak kann auch mit Kamera benutzt werden, mit der der Benutzer Fotos einfach erstellen und damit Erlebtes besser vermitteln kann. So wird er zur Kommunikation angeregt und die Verständigung zwischen den Kommunikationspartnern gefördert. Die Bilder können weiterhin in das Symbolvokabular von TypeSpeak integriert werden.

 

 

SMS-Funktion (optional): Mit Hilfe der integrierten SMS-Funktion können SMS gesendet und empfangen werden. Empfangene SMS werden von der synthetischen Stimme vorgelesen. Damit wird mit TypeSpeak für nicht sprechende Menschen auch Kommunikation über Entfernung möglich!

 

 

 

Handliches Gerät

 

Besonders hervorzuheben ist das Format der TypeSpeak Geräte. Sie sind sehr handlich und leicht und können vom Benutzer überall hin mitgenommen werden.

 

Durch seine Handlichkeit ist TypeSpeak in jeder Situation einsetzbar und unterstützt den Anwender bei seiner alltäglichen Kommunikation, auch unterwegs!

 

 

 

Individuell konfigurierbar

  

Sämtliche Funktionen von TypeSpeak können schnell und unkompliziert an die Wünsche des Benutzers angepasst werden! Die Konfiguration des Gerätes erfolgt mit Hilfe der mitgelieferten Software TypeSpeak-Designer, die auf einem Windows-PC installiert wird.

  

So bietet TypeSpeak beispielsweise eine individuelle Gestaltung der Bildschirmtastatur: Größe und Farben der Tasten sowie ihre Anordnung können nach Wunsch verändert werden. Auch die Schriftgröße der Texteingabe kann frei eingestellt werden. Dadurch ist TypeSpeak auch für Menschen geeignet, die unter visuellen Einschränkungen leiden. Anwendern hingegen, die mit einer gewöhnlichen Tastatur vertraut sind und so evtl. von ihrer Tippgeschwindigkeit profitieren können, steht die Hardware-Tastatur des Gerätes zur Verfügung. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, den Text über Scanning einzugeben, d.h. die verschiedenen Bereiche auf dem Display werden nacheinander fokussiert, die dann mit Hilfe eines Tasters ausgewählt werden können.

  

Von der Auswahl der Stimme, über Schrift- und Tastengröße bis hin zum individuellen Vokabular – TypeSpeak ist flexibel und auf die verschiedensten Bedürfnisse einstellbar!

 

 

 

Zielgruppe

 

TypeSpeak eignet sich für jeden, der über Schriftsprache kommunizieren kann, ausreichende feinmotorische und technische Fähigkeiten besitzt und insbesondere die Vorteile eines kleinen, unauffälligen Gerätes nutzen möchte. Durch die verschiedenen Funktionen, die den Benutzer beim Schreiben unterstützen, können Schwächen im Bereich der Kognition und ein eingeschränktes Schriftverständnis ausgeglichen werden. Das symbolunterstützte Vokabular ist besonders bei Wortfindungsstörungen eine optimale Unterstützung. 

Technische Daten

  

  • Größe: 133 x 98 x 16 mm

  

  • Gewicht: ca. 355 g inkl. Akku

  

  • Bildschirm: 5“ TFT- Farbbildschirm, Touchscreen

  

  • Stromversorgung: eingebauter Akku/Netzteil

 

 

 

 


 

 

- Systemvoraussetzungen für den TypeSpeak Designer -

Hardware:

  • Pentium Prozessor mit mind. 1,2 GHz
  • mind. 256 MB RAM
  • 500 MB freier Speicher auf der Festplatte
  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
  • Lautsprecher
  • Soundkarte
  • USB Schnittstelle

 

 

 

 

Betriebssystem:

  • Windows XP (ab ServicePack 2)
  • Windows Vista (ab ServicePack 2)
  • Windows 7
  • Internet Explorer 6 oder höher

 


  

Handbuch:

Startet den Datei-DownloadTypeSpeak Handbuch 

Demo:

Demo / Testgerät anfordern

Sonstiges:

 

Startet den Datei-DownloadTypeSpeak Datenblatt